SchulfächerSchulfächer

Geometrie und Geometrische Körper

Geometrie Die Geometrie ist ein Teilgebiet der Mathematik. Hier werden Dinge und Objekte in Grafiken dargestellt. Diese Darstellung dienen zur Berechnung von Flächen und Körpern.

Grundformen (Flächen)

Rechteck quadrat

Rechteck:

  • besteht aus 4 Seiten
  • gegenüberliegende Seiten sind gleich lang
  • alle Innenwinkel haben einen rechten Winkel

Quadrat:

  • besteht aus 4 Seiten
  • wird auch gleichseitiges Rechteck genannt
  • Sonderform des Rechteckes
  • alle Seiten sind gleich lang

Dreieck:

  • besteht aus 3 Seiten
  • Summe der Innenwinkel ergibt immer 180°

Kreis:

  • Kreispunkte sind gleich weit von Mittelpunkt entfernt

Geometrische Körper

Objekte werden dreidimensional dargestellt. Ein geometrischer Körper wird durch Höhe, Breite und Länge dargestellt.

Gundkörper

Ouader Pyramide Kegel Zylinder kugel

Quader:

  • besitzt 6 rechteckige Flächen

Pyramide:

  • besteht aus mindestens 4 Flächen
  • Grundfläche besteht aus mindestens 3 Flächen
  • von Grundfläche abgehenden Kanten berühren sich an einem Punkt, der Spitze

Kegel:

  • Grundfläche ist rund
  • von Grundfläche abgehende Kanten berühren sich an einem Punkt, der Spitze

Zylinder:

  • besitzt keine Ecken
  • zwei parallele Kreise sind durch eine Fläche miteinander verbunden

Kugel:

  • besitzt keine Ecken

weitere Formen

Würfel:

  • alle 12 Kanten sind gleich lang
  • besitzt 6 gleichgroße Flächen

Prisma:

  • besteht aus 2 Flächen, die parallel und deckungsgleich sind
  • entsteht durch verschieben von Vielecken