SchulfächerSchulfächer

Konjunktion

 

Satzteile und Sätze werden durch Bindewörter miteinander verbunden. Diese nennt man Konjunktion.

Beispiele: und, oder, weil, bis, als, während ...


Die Konjunktionen können nach unterschiedlichen Gesichtspunkten geordnet werden: Zeit, Art und Weise, Grund und Ort.

Zeit (temporal): bis, ehe, nachdem,während, solange, bevor

Art und Weise (modal): indem, wie, soweit, dadurch dass

Grund (kausal): weil, da, wenn, 

Ort (lokal): woher, wohin, wo

 

Kommawörter

Ein anderes Wort für Konjunktionen ist Kommawort. Denn vor diesen Wörten steht im Satz immer ein Komma.

Beispiel:

Ich gehe erst in den Garten spielen, wenn ich vorher meine Hausaufgaben gemacht habe.
Rudi geht ins Haus, weil es regnet.
Man wird besser im Sport, indem man regelmäßig trainiert.

Kein Komma setzt man vor den Wörten "und" sowie "oder".

Beispiel:

Hannes geht ins Kino und Anna fährt ins Schwimmbad.
Monika fährt mit dem Auto in den Urlaub oder sie nimmt die Bahn.

 

Satzreihe

Hauptsätze kann man durch ein Komma trennen. Dabei werden keine Konjunktionen benutz und man bildet eine Satzreihe.

Beispiel:

Hannes geht ins Kino, Anna fährt ins Schwimmbad.
Nina benutzt einen Kuli, Uli schreibt mit dem Füller.